3. Drucken

Im letzten Teil unseres Workshops geht es an die Druckmaschine.
Die Druckform (in aller Regel ein Photopolymer-Klischee) ist bereits erstellt. Wir schließen die Form, machen den Stand, richten die Maschine ein. Probeabzug, Stand, Zurichtung, Fortdruck – Freude!

Material: Papier, Farbe und Druckform werden individuell ausgewählt /erstellt. Wer gerne eigenes Material mitbringen möchte – gerne, nach Absprache.
Die Druckmaschine, ein Heidelberger Tiegel, wartet mit laufendem Motor.
Termin: nach Vereinbarung
Zeit: Es sind zehn Stunden angesetzt, ein kompletter Samstag.
Kosten: EUR 350,- (zzgl. Material, zzgl. gesetzliche USt.)
Anmeldung: bitte direkt per E-Mail

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

  1. Logo / Claim / CD entwickeln
  2. Reinzeichnung / Druckvorlage erstellen
  3. Drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.